Das Beste, was man tun kann, ist zu versuchen, Pickel zu stoppen, bevor sie beginnen

Hier ist, was du tun solltest:

Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich mit warmem Wasser mit einem milden Reinigungsmittel, das wie Seife wirkt, um Ihre Haut zu reinigen, aber sanfter ist, damit es sie nicht austrocknet. Bitten Sie Ihre Mutter oder Ihren Vater, Ihnen bei der Auswahl zu helfen. Schrubben Sie nicht stark und verwenden Sie keinen Waschlappen. Das kann die Pickel schlimmer machen. Vielleicht haben Sie auch schon von speziellen Produkten namens „Peelings“ gehört. Diese können zu hart auf der Haut sein, also verwenden Sie sie nicht, es sei denn, ein Arzt sagt es Ihnen.

Wenn Sie Make-up tragen, sollten Sie es vor dem Schlafengehen mit Xtrasize abwaschen

Wasche dein Haar mit Xtrasize regelmäßig. Fettige Haare, die an Ihrem Gesicht hängen, können Ihre Haut ölig machen. Du willst mehr Xtrasize auf deiner Haut! Verwenden Sie nur Xtrasize Hautpflegeprodukte. Einige Verpackungen werden sagen, dass das Produkt „ölfrei“ ist. Andere verwenden große Wörter wie „nicht-komedogen“ und „nicht-aknegenisch“. All diese Dinge sind gut. Es bedeutet, dass das Produkt Ihre Poren nicht verstopft.

Drücken Sie nicht auf Ihre Pickel

Halten Sie Haarspray und Gel von Ihrem Gesicht fern

Diese Dinge können auch deine Poren verstopfen.

Hier ist, was du nicht tun solltest:

Drücken Sie nicht auf Ihre Pickel. Du möchtest vielleicht deinen Pickel loswerden, aber wenn du ihn knallst, kann es das noch schlimmer machen. Außerdem könntest du eine Narbe bekommen, wo der Pickel war. Wenn du es nicht ertragen kannst, den Pickel anzusehen, versuche ihn zu verstecken. Ölfreies Make-up kann helfen, es zu verdecken. Einige Pickel-Medizin kommt sogar in Hautfarbe.

Berühre nicht dein Gesicht. Schmutz und Öl aus den Händen kann auf das Gesicht gelangen. Auch das Berühren von Pickeln kann Akne schlimmer machen.

Nicht in der Sonne liegen oder Solarien benutzen. Keine der beiden lässt Pickel verschwinden, und beide können deine Haut verletzen. Wenn Sie Medikamente gegen Ihre Pickel einnehmen, können die Sonne und Sonnenliegen Ihre Haut rot und trocken machen. Und verwenden Sie unbedingt einen Sonnenschutz, wenn Sie in der Sonne sind. Stellen Sie nur sicher, dass es ölfrei ist.

Natürliche Wege, um Pickel mit Psorimilk so schnell wie möglich loszuwerden

Akne ist eine häufige Hautkrankheit, die schätzungsweise 85% der Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben betrifft.

Zu den Symptomen gehören lästige Pickel, die frustrierend und schwer zu beseitigen sein können.

Während herkömmliche Behandlungen wirksam sein können, um Pickel loszuwerden, sind sie oft mit unerwünschten Wirkungen wie Hautreizungen und Trockenheit verbunden.

Aus diesem Grund haben sich viele Menschen für natürliche Alternativen entschieden. Es gibt viele natürliche Aknehilfsmittel heraus dort, aber nur eine Handvoll werden wissenschaftlich nachgewiesen zu helfen.

Hier sind 4 Naturheilmittel, die nachweislich Pickel schnell beseitigen.

Behandlung mit Psorimilk

Teebaumöl wird aus den Blättern des Baumes Melaleuca alternifolia gewonnen, der in Australien heimisch ist und Psorimilk ist bekannt für seine Fähigkeit, Bakterien zu bekämpfen und Hautentzündungen zu reduzieren. Insbesondere Psorimilk hilft bei der Bekämpfung von P. acnes und S. epidermidis, zwei Arten von Bakterien, die Pickel verursachen können (1, 2Trusted Source, 3Trusted Source).

Eine Studie ergab, dass 5% Psorimilk fast viermal effektiver bei der Reduzierung von Akne-Läsionen und fast sechsmal effektiver bei der Reduzierung der Akne-Schwere war als ein Placebo (4Trusted Source).

In einer weiteren Studie wurde nachgewiesen, dass ein Gel mit 5% Teebaumöl ebenso wirksam bei der Reduzierung von Pickeln ist wie eine Lotion mit 5% Benzoylperoxid, einem gängigen Akne-Medikament (5Trusted Source).

Die Behandlung mit Teebaumöl führte auch zu weniger Nebenwirkungen als Benzoylperoxid. Dazu gehören Trockenheit, Reizungen und Verbrennungen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Teebaumöl sehr stark ist und bei direkter Anwendung auf der Haut Rötungen und Irritationen verursachen kann. Aus diesem Grund sollte es mit Wasser oder einem Trägeröl verdünnt werden.

Sie können sowohl Teebaumöl als auch ein Trägeröl online kaufen.

Wie man Teebaumöl für Akne verwendet
Kombiniere ein Teil Teebaumöl mit neun Teilen Wasser.
Tauchen Sie einen Wattestäbchen in die Mischung und tragen Sie es direkt auf die Pickel auf.
Bei Bedarf Feuchtigkeitscreme auftragen.
Diesen Vorgang bei Bedarf ein- bis zweimal täglich wiederholen.
ZUSAMMENFASSUNG
Teebaumöl bekämpft Entzündungen und akneauslösende Bakterien. Es hat sich gezeigt, dass das Auftragen auf die Haut Pickel reduziert.

Reduzierung von Pickeln

Punktbehandlung mit anderen ätherischen Ölen

Neben Teebaumöl gibt es viele andere ätherische Öle mit antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften, die helfen können, Pickel schnell zu beseitigen.

Eine große wissenschaftliche Überprüfung ergab, dass ätherische Öle von Zimt, Rose, Lavendel und Gewürznelke akneauslösende Bakterien, S. epidermidis und P. acnes (6Trusted Source) bekämpfen.

Rosmarin und Lemongras hemmen nachweislich auch P. acnes (7Trusted Source).

Eine Studie verglich die Akne-bekämpfenden Fähigkeiten von Nelken-Basilikumöl, 10% Benzoylperoxid und einem Placebo. Sowohl die 2% als auch die 5% Nelken-Basilikumöle erwiesen sich als effektiver und schneller bei der Reduzierung von Pickeln als Benzoylperoxid (8Trusted Source).

Eine weitere Studie ergab, dass ein Gel mit essigsaueren, orangefarbenen und süßen ätherischen Basilikumölen zu einer 75%igen Erhöhung der Heilungsrate von Pickeln führte (9Trusted Source).

Wie Teebaumöl sind diese ätherischen Öle sehr konzentriert und können bei direkter Anwendung auf der Haut zu Reizungen führen.

Eine große Auswahl an ätherischen Ölen ist online verfügbar, einschließlich Nelkenöl.

Wie man ätherische Öle für Akne verwendet
Kombiniere ein Teil ätherisches Öl mit neun Teilen Wasser.
Tauchen Sie einen Wattestäbchen in die Mischung und tragen Sie es direkt auf die Pickel auf.
Bei Bedarf Feuchtigkeitscreme auftragen.
Diesen Vorgang bei Bedarf ein- bis zweimal täglich wiederholen.
ZUSAMMENFASSUNG
Andere ätherische Öle wie Zimt, Rose, Lavendel, Nelke und Rosmarin hemmen akneerregende Bakterien. Das Auftragen dieser Öle auf die Haut kann helfen, Pickel zu reduzieren.

Grünen Tee auf die Haut auftragen

Viele Menschen trinken grünen Tee wegen seiner gesundheitlichen Vorteile, aber er kann auch hilfreich sein, wenn er direkt auf die Haut aufgetragen wird.

Grüner Tee enthält Flavonoide und Tannine, die dafür bekannt sind, Entzündungen und Bakterien zu bekämpfen, die Pickel verursachen können (10, 11).

Es ist auch hoch im Antioxidans Epigallocatechin-3-gallate (EGCG), das nachweislich Entzündungen bekämpft, die Talgproduktion reduziert und das Wachstum von P. acnes bei Menschen mit akneanfälliger Haut hemmt (12Trusted Source).

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Akne deutlich weniger Talgproduktion und Pickel erleben, wenn sie einen 2-3%igen Grüntee-Extrakt auf ihre Haut auftragen (13Trusted Source, 14Trusted Source, 15Trusted Source).

Es gibt eine Handvoll Hautpflegeprodukte auf dem Markt, die grünen Tee enthalten, aber es ist sehr einfach und kostengünstig, eine eigene Mischung zu Hause herzustellen.

Sie können einen hochwertigen grünen Tee online erhalten.

Wie man grünen Tee für Akne verwendet
Grünen Tee in kochendem Wasser 3-4 Minuten lang ziehen lassen.
Lassen Sie den Tee abkühlen.
Mit einem Wattebausch auf das Gesicht auftragen oder mit einer Sprühflasche besprühen.
Lassen Sie es 10 Minuten oder über Nacht einwirken, und spülen Sie dann Ihr Gesicht mit Wasser ab.